BrennstoffzelleNews

Deutschland hat das zweitgrößte Wasserstofftankstellen-Netz der Welt!

Deutschland hat das zweitgrößte Wasserstofftankstellen-Netz der Welt! Zudem gingen im letzten Jahr siebzehn neue öffentliche Anlagen in Betrieb, was den höchsten Zubau weltweit bedeutet. Insgesamt gibt es Stand Februar 2019 somit 60 öffentliche Wasserstofftankstellen in Deutschland. An der Spitze liegt Japan mit insgesamt 96 öffentlichen Tankstellen.

Die Zahlen stammen aus der 11. Jahresauswertung über Wasserstoff-Infrastruktur von H2stations.org, einer Website von Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) und TÜV SÜD. Auf der Website von h2stations.org sind zudem interaktive Karten aller weltweit in Betrieb befindlichen, geplanten und stillgelegten Wasserstofftankstellen zu finden.

Wasserstoff als alternativer Antrieb der Zukunft?

Foto: LBST Gmbh | zum Vergrößern klicken

Auf der Suche nach alternativen Antrieben erlebt Wasserstoff aktuell ein Comeback. Zwar gab es in den vergangen Jahrzehnten immer wieder Hersteller, die Automodelle mit Wasserstoffantrieb entwickelten. Doch die fehlende Tank-Infrastruktur, sowie vergleichsweise hohe Kosten für Fahrzeugtechnik und den Bau von Tankstellen, machten den Einsatz lange uninteressant. Zudem wurde Wasserstoff in der Vergangenheit hauptsächlich als Nebenprodukt der chemischen Industrie erzeugt, was die Nutzung als alternativen Kraftstoff uninteressant machte.

Mittlerweile gibt es mehrere Verfahren, um Wasserstoff aus erneuerbaren Energien zu erzeugen. Und weil bei der Verbrennung als Kraftstoff in Fahrzeugen lediglich Wasserdampf ausgestoßen wird, rückt Wasserstoff plötzlich wieder in den Fokus vieler Fahrzeughersteller. Im Kfz-Bereich setzen vor allem Toyota und Hyundai auf Wasserstoff-Autos. Das US-Unternehmen Nikola Motors mischt gerade die internationale Transportwelt mit revolutionären Wasserstoff-Lkw auf. Und in Niedersachsen fahren seit September 2018 die ersten Wasserstoffzüge der Welt im regulären Personenverkehr. Weitere Wasserstoffzüge sollen in Thüringen und Berlin folgen.

Weltweit werden mehr Wasserstofftankstellen gebaut

Ende 2018 gab es in Deutschland 60 öffentliche Wasserstofftankstellen. Weitere 38 Anlagen sind in konkreter Planung. Auch international steigt die Zahl verfügbarer Wasserstofftankstellen langsam aber stetig an. Laut LBST sind weltweit 369 Tankstellen in Betrieb: 152 in Europa, 136 in Asien und 78 in Nordamerika. Im vergangenen Jahr wurden in Japan 9 und in den USA 13 neue Anlagen errichtet. In konkreter Planung sind für die Niederlande 17, für Frankreich 12, für Kanada 7, für Südkorea 27 und für China 18 neue Wasserstofftankstellen.

Tags
Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close