GasLkw und KleintransportNews

ALDI SÜD testet Erdgas Lkw für Warentransport

Mit dem CNG-Erdgas-Lkw von Iveco will Aldi Süd die Schadstoff-Emissionen in Ballungsräumen senken.

Seit Anfang Juni 2018 testet Aldi Süd vier Iveco Erdgas-Lkw für den täglichen Warentransport. Über einen Zeitraum von fünf Jahren möchte der Discounter-Konzern prüfen, inwiefern sich die mit Methan (Bio-Erdgas) betriebenen Lkw als klimaschonende Alternative zu herkömmlichen Diesel-Fahrzeugen erweisen.

Die vier IVECO Stralis 440 S 40 TP/NP Erdgas-Lkw sind jeweils im Umland von Frankfurt, München, Stuttgart und Düsseldorf in Einsatz. Sie unterstützen den Warentransport zwischen den jeweiligen Aldi Süd Filialen und den Logistikzentren. Jeder der Iveco CNG-Trucks beliefert durchschnittlich etwa fünf bis acht Aldi Süd Filialen am Tag. Die Erdgas-Lkw von Iveco sind sowohl im Stadtverkehr als auch außerorts unterwegs.

Warenlieferung mit CNG-Lkw soll Emissionen senken

Die Wahl für den Test der Warenlieferung mit Erdgas-Lkw fiel auf Ballungsräume, in denen die Stickoxid Grenzwerte öfters überschritten werden. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Diesel-Lkw entstehen bei der Nutzung von fossilem Erdgas als Treibstoff rund 16 Prozent weniger CO2. Neben etwa 40 Prozent weniger Stickoxid stoßen Erdgas Lkw nahezu keinen Feinstaub aus. Im Betrieb mit Biogas sind die CO2-Emissionen sogar um 95 Prozent geringer.

Beim Testbetrieb für Aldi Süd kommen vier Iveco Stralis NP (natural power) Lkw mit 294 kW (400 PS) starkem Motor und Automatikgetriebe zum Einsatz. Der Tank fasst 130 Kilogramm komprimiertes Erdgas (CNG), was Reichweiten bis zu 560 Kilometer ermöglicht. Ein weiterer Vorteil: Mit Erdgas betriebene Lkw sind wesentlich leiser als Diesel Lkw! Der Iveco Stralis NP ist mit seinen 72 dB theoretisch sogar für Nachtfahrten in Innenstädten zertifiziert.

Aldi Süd setzt auch Elektro-Lkw ein

Aldi Süd möchte seine Lkw-Flotte nach und nach modernisieren. Ältere Fahrzeuge werden aussortiert und durch Lkw mit alternativen Antrieben ersetzt. Neben den Tests mit Erdgas Lkw setzt Aldi Süd seit September 2018 auch den ersten 40-Tonner Elektro-Lkw mit Kälteaggregat zur Warenauslieferung ein.

Tags
Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close