News

Kaufland eröffnet 100. Schnellladestation für Elektroautos

Ende 2017 hatte Kaufland angekündigt, Schnellladepunkte an einhundert seiner Unternehmens-Standorten zu errichten. Vor einigen Wochen war es dann soweit: In der Kaufland Filiale in 74321 Bietigheim-Bissingen hat der Lebensmittelhändler seine 100. Schnellladestation in Betrieb genommen. Bis Ende 2020 sind bundesweit weitere einhundert Stromtankstellen geplant.

Die E-Auto-Schnellladestationen sind mit den drei gängigen Steckertypen ausgestattet:

  • Typ 2/AC 43 Kilowatt
  • CCS/DC 50 Kilowatt
  • CHAdeMO/DC 50 Kilowatt

Die Ladestationen sind öffentlich zugänglich und bilden ein nahezu flächendeckendes Netz quer durch Deutschland. Während des Einkaufs können Kunden ihr Elektroauto kostenlos laden. Jede Ladestation bietet Platz für zwei Fahrzeuge gleichzeitig. Nach Unternehmensangaben werden alle Schnellladestationen mit Ökostrom betrieben, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammt.

Die ersten rund einhundert Ladestationen wurden vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit bis zu 40 Prozent gefördert. Die nächsten 100 bereits geplanten E-Ladestationen werden von Kaufland dann unabhängig von einer Förderung errichtet.

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close