ElektrokleinstfahrzeugeNewsUrbane Mobilität

BMW X2City Elektro-Scooter für die urbane Mobilität

Kürzlich hat BMW den X2City Elektro-Scooter vorgestellt. Der offizielle Verkaufsstart begann am 4. Februar. Nach Konzernangaben wurde der elektrische Tretroller im Vorgriff auf die neue Fahrzeugklasse der Elektrokleinstfahrzeuge entwickelt. Der BMW Motorrad X2City darf mit entsprechender Fahrerlaubnis gefahren werden und soll in Deutschland 2.399 Euro kosten.

Abnehmbarer Akku

Für den Antrieb des BMW X2City Elektro-Scooters sorgt ein Getriebenabenmotor mit Freilauf. Der regen- und spritzwassergeschützte Lithium-Ionen-Akku mit 408 Wh ist im Trittbett integriert. Der Akku kann zum Laden abgenommen oder direkt über die Außenladebuchse am Kickroller geladen werden. Mit herkömmlicher Haushaltssteckdose dauert ein kompletter Ladevorgang rund 2,5 Stunden. Je nach Fahrweise beträgt die Reichweite zwischen 20 und 30 Kilometer.

Fünf voreinstellbare Geschwindigkeiten

Über das Bedienteil am Lenker stehen fünf voreinstellbare Geschwindigkeitsstufen (8, 12, 16, 18 und 20 km/h) zur Auswahl. USB-Anschluss und Bluetooth-Schnittstelle sind ebenfalls mit an Bord. Der BMW Elektro-Scooter verfügt über eine Fußpedal-Funktion. Mit jedem Anschub beschleunigt der X2City eine Geschwindigkeitsttufe höher. Wird das auf dem Trittbrett positionierte Pedal gedrückt gehalten, fährt der E-Kick-Scooter mit der aktuell erreichten Geschwindigkeit solange weiter, bis er höher beschleunigt oder abgebremst wird.

BMW übernimmt Versicherungskosten für ein Jahr!

Wie genau die Gesetzgebung für Elektrokleinstfahrzeuge aussehen wird, ist leider noch nicht bekannt. Nach aktuellen Entwürfen ist davon auszugehen, dass für PLEVs (Personal Light Electric Vehicles), wie dem BMW X2City Elektro-Scooter, eine Versicherungspflicht nötig ist. Diese beinhaltet das Anbringen eines kleinen selbstklebenden Versicherungskennzeichens am Kennzeichenhalter. BMW hat angekündigt, dass man ab Markstart des E-Tretrollers für die ersten 2.000 in Deutschland verkauften BMW X2City die Versicherungskosten für ein Jahr übernimmt!

Für die Fahrt mit dem BMW E-Scooter ist nach aktuellem Stand eine entsprechenden Fahrerlaubnis (mind. Mofa-Prüfbescheinigung) nötig. Die Höchstgeschwindigkeit im elektrischen Modus ist auf 25 km/h beschränkt. Der BMW Motorrad X2City ist in den Farben Grau, Blau, Rot und Schwarz lieferbar. Der Preis beträgt in Deutschland 2.399 Euro. Der Verkauf erfolgt seit 04. Februar 2019 über die Fachhandelspartner der Firma KETTLER Alu-Rad GmbH.

Tags
Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close