ElektroantriebFahrräder, Roller, E-BikesNews

Citkar Loadster: E-Lastenrad vor Großserie

Citkar bereitet Großserienproduktion für das E-Cargo-Bike Loadster vor.

Das E-Lastenrad Citkar Loadster geht in Großserienproduktion. Bereits im September konnte Citkar eine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. Zudem wird die Kooperation mit Transgourmet ausgeweitet. 

Loadster Verkaufsstart verschoben

Der Citkar Loadster sollte ursprünglich ab dem vierten Quartal 2019 vom Band rollen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den Zulieferern wurde der Verkaufsstart nun um einige Monate verschoben. „Wir setzen aus Qualitätsgründen auf hochwertige Komponenten, die in der Motorrad- und Automobilindustrie verwendet werden“, erklärt CEO Jonas Kremer. So stünde die gesamte Branche – nicht zuletzt aufgrund der Dieselaffäre – unter Druck, weil sie ihr Sortiment an die neuen Anforderungen der Hersteller anpassen müssten.

Laut Kremer wurde diese Zeit bei citkar aber genutzt, um Weiterentwicklungen zu integrieren, die für die erste Loadster-Serie bisher nicht vorgesehen waren. Weitere Details will das Berliner Unternehmen in den kommenden Wochen bekanntgeben.

E-Lastenrad rollt ab Frühjahr 2020 vom Band

Eine wichtige Neuerung gab citkar bereits im September bekannt: Mit Rumford Partners GmbH ist nun ein neuer Investor mit am Bord. Die Investor Holding ist vor allem auf die Finanzierung von Start-ups spezialisiert. Gemeinsam will man nun die Großserienproduktion des Loadster in Berlin für den Marktstart im Frühjahr 2020 angehen. „Mit citkar konnten wir einen Partner gewinnen, der mit dem Loadster ein absolutes Spitzenprodukt im Bereich der urbanen Mobilität entwickelt hat“, begründet Quirin Graf Adelmann von Rumford Partners den Einstieg bei citkar. Mit der Partnerschaft wolle man Citkar einen zukunftssicheren und professionellen Aufbau für die Loadster-Produktion ermöglichen. Dazu zählt vor allem die Errichtung einer eigenen Produktionsstätte, sowie die Erweiterung des Portfolios. Die Rumford Partners GmbH löst gleichzeitig den bisherigen Investor, die Tec Ventures GmbH, ab.

Partnerschaft mit Transgourmet wird ausgeweitet

Ein weiterer Erfolg für citkar ist die Ausweitung der Zusammenarbeit mit Transgourmet, dem Marktführer bei Großverbraucher-Lieferdiensten in Deutschland. Bereits seit 2018 arbeiten citkar und der Lebensmittel-Lieferant, der in Deutschland unter seinen Marken Selgros und REWE bekannt ist, eng zusammen. Transgourmet setzt seit über einem Jahr zwei Loadster in München ein. Weitere Loadster E-Lastenräder sollen nun in Hannover folgen.

Laut Kremer gibt es mittlerweile zahlreiche potentielle Kunden für das E-Cargobike aus Berlin: „Viele Unternehmen wollen den Loadster bei sich im Alltag, mit ihren Mitarbeitern und Abläufen erleben.“ Aus diesem Grund organisiert citkar für Interessenten einen Testzeitraum, der die Lieferung und Abholung des Loadster sowie den Service beinhaltet. Geschäftskunden können sich über die Website des Unternehmens für individuelle Loadster Testphasen bewerben.

Tags
Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close